20.03.2017 | 10:27

„Natur im Garten" gibt Tipps zu „Garteln auf Balkon und Terrasse"

Mikl-Leitner: Balkone und Terrassen lassen sich zu Wohlfühloasen entwickeln

Bio Gärtner Karl Ploberger und Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner
Bio Gärtner Karl Ploberger und Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an presse@noel.gv.at.

Das Frühjahr steht vor der Tür und „Natur im Garten" bietet Balkon- und Terrassenbesitzern zahlreiche Möglichkeiten, wie diese mitten in der Stadt eine persönliche, grüne Erholungszone errichten können. „Balkone und Terrassen lassen sich zu richtigen Wohlfühloasen mitten in der Stadt entwickeln. ,Natur im Garten‘ zeigt, wie auch auf kleinem Raum die Lebensqualität erhöht werden kann", so Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner. Pünktlich zur neuen Gartensaison präsentiert „Natur im Garten" das passende Buch „Balkone und Terrassen naturnah gestalten", in dem Bio Gärtner Karl Ploberger den Leserinnen und Lesern alles Wissenswerte praxisnah näherbringt.

Balkon und Terrasse laden zum Verweilen ein, sie sind aber genauso Orte, an denen sich Paradeiser, Erdbeeren, Kräuter oder Salate anbauen lassen, ebenso wie auf dem Fensterbrett. Aus diesen Gründen setzt die Aktion „Natur im Garten" ihren Schwerpunkt 2017 auf das Thema „Garteln auf Balkon und Terrasse". Für die eigene Wohlfühloase bietet die Initiative „Natur im Garten" Hobby- und Profigärtnerinnen ein umfangreiches Beratungsangebot. Neben Informationsbroschüren, Tipps zu passenden Bepflanzungsmöglichkeiten sowie fertige Gestaltungspläne für Schattenbalkone, Sonnenbalkone bzw. Terrassen gibt es ein Starterpaket für Balkon- und Terrassengärten. Dabei berücksichtigt „Natur im Garten" die besonderen städtischen Standortbedingungen der Pflanzen sowie das gärtnerische Vorwissen der Gärtnerinnen und Gärtner. „Auf Terrasse oder Balkon kann man nach einem Arbeitstag wunderbar entspannen, umso mehr kombiniert mit gesundem Obst und Gemüse aus dem eigenen Blumenkisterl", so Mikl-Leitner, die auf den Wohlfühlfaktor verweist.

Karl Ploberger zeigt im neuen kurz & gut Buch „Balkone und Terrassen naturnah gestalten", wie einfach das Garteln auf kleinem Raum ist und stellt einen Balkon- und Terrassengarten zusammen, der in allen Jahreszeiten etwas zu bieten hat. Ploberger zeigt anhand zahlreicher Beispiele, wie das Gärtnern in Töpfen gelingt. Er stellt einen Balkon zum Naschen, einen Vitamin-Balkon und eine Hitparade der „Faulenzerpflanzen" zusammen, beschreibt die schönsten Zierpflanzen und gibt viele Tipps zur richtigen Pflege. Bestellen kann man das Buch im „Natur im Garten" Onlineshop auf http://www.naturimgarten-shop.at/.

Die Aktion „Natur im Garten" setzt sich seit über 18 Jahren für die Ökologisierung der Gärten und Grünräume in Niederösterreich ein. Über 14.700 Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer pflegen ihre Gärten streng nach den „Natur im Garten" Kriterien ohne Pestizide, chemisch-synthetische Düngemittel und Torf. Zugleich wird großer Wert auf biologische Vielfalt und Gestaltung mit heimischen und ökologisch wertvollen Pflanzen gelegt. Bereits 216 Gemeinden verzichten bei der Grünraumbewirtschaftung auf Pestizide. Das „Natur im Garten" Telefon beantwortete bislang über 500.000 Anfragen zu allen Themen rund ums ökologische Garteln.

Nähere Informationen beim Büro LHStv. Mikl-Leitner unter 0664/826 78 89, Hermann Muhr, e-mail hermann.muhr@noel.gv.at, bzw. Natur im Garten, DI Hans-Peter Pressler, Telefon 0676/848 790 737, e-mail hans-peter.pressler@naturimgarten.at, http://www.naturimgarten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image