Mobilitätspaket 2018 - 2022

Herausforderungen, Handlungsschwerpunkte und Maßnahmen

Zukunftsorientierte Planung

Das Land Niederösterreich hat eine lange Tradition konsequenter Verkehrsplanung und Verkehrspolitik. Im neuen „Mobilitätspaket Niederösterreich 2018-2022“ finden sich in kompakter Form Herausforderungen, Handlungsschwerpunkte und Maßnahmen, die in den nächsten Jahren im Mobilitätsbereich auf den Weg gebracht werden.
Das „Mobilitätskonzept Niederösterreich 2030+“ wurde 2015 vorgestellt und dient als Basis für die mittel- und langfristige Entwicklung des Gesamtverkehrssystems.


Anpassung an die unterschiedlichen Anforderungen

Unter der Prämisse auf die unterschiedlichen regionalen Bedingungen Niederösterreichs wie Zentren, Achsen und ländliche Räume bestmöglich einzugehen, sind unter anderem beständige Verkehrssicherheitsarbeit, die Schaffung attraktiver und finanzierbarer Angebote im öffentlichen Verkehr und auch die Sicherung der Straßenerhaltung sowohl für den Individualverkehr als auch den öffentlichen Verkehr beinhaltet. Eine zusätzliche Herausforderung erwächst durch den Trend zur Multimodalität, auch die Digitalisierung wird die Mobilität verändern.
Aus diesen Schwerpunkten wurden die konkreten Maßnahmen des „Mobilitätspaketes Niederösterreich 2018–2022“ abgeleitet. Einige dieser Maßnahmen sind bereits auf dem Weg, weitere sind in Vorbereitung.


Nachhaltige Kooperationen

Die Umsetzung all dieser Maßnahmen erfordert die Zusammenarbeit auf allen Ebenen: mit dem Bund, mit anderen Bundesländern, mit Regionen und Gemeinden, mit der Wirtschaft und natürlich auch der Bevölkerung. Das Land Niederösterreich setzt daher verstärkt auf diese Kooperationen, um Mobilität nachhaltig weiterentwickeln zu können.


Inneneinrichtrung des Nahverkehrszuges
Inneneinrichtung des Nahverkehrszuges "Cityjet"© Paul Liebhart
weiterführende Links
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Verkehr

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Gesamtverkehrsangelegenheiten
Landhausplatz 1, Haus 16 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru7@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 14971
Fax: 02742/9005 - 14950 
Letzte Änderung dieser Seite: 7.9.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung