Ersetzen der 110-kV-Leitungen Umspannwerk Pottenbrunn - Umspannwerk Bergern zwischen Maststandort 11 (M11) in der Katastralgemeinde Oberradlberg und Bergern samt ihren Abzweigungen nach St. Pölten West und Loosdorf durch neue Leitungen mit höheren Übertragungskapazitäten in den Gemeinden Karlstetten, Gerersdorf, Prinzersdorf, Markersdorf-Haindorf, Haunoldstein, Hürm, Schollach, Loosdorf, Melk, Zelking-Matzleinsdorf und in der Statutarstadt St. Pölten

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zum oben genannten Verfahren der Abteilung Anlagenrecht. Die verbindliche Kundmachung geschieht in den dafür vorgesehenen Publikationsorganen, vor allem dem Amtsblatt zur Wiener Zeitung
Sie können auch Informationen darüber im Amtsblatt der NÖ Landesregierung finden. Allenfalls bietet auch das Amtsblatt Ihrer Bezirkshauptmannschaft oder Ihres Magistrats Informationen an.

Der Artikel enthält folgende Downloads:

veröffentlicht am 9. Juli 2020

Edikt (PDF-Datei, 70kb)

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Anlagenrecht
Neue Herrengasse, Haus 16

3109 St. Pölten

E-Mail: post.wst1@noel.gv.at
Tel: 02742/9025 - 15151
Fax: 02742/9005 - 15280    

Letzte Änderung dieser Seite: 9.7.2020
© 2020 Amt der NÖ Landesregierung