Green Jobs Niederösterreichs sichern 43.600 Arbeitsplätze im Bundesland

Wirtschaftsmotor für ein klares Wachstum.

Der Hauptzweck von Green Jobs ist der Beitrag zum Umweltschutz. Es können in allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen Green Jobs gefunden werden bzw. sich bestehende Berufsbilder zu Green Jobs wandeln.
Insgesamt werden in Niederösterreich durch die Green Jobs rd. 43.600 Arbeitsplätze abgesichert, das entspricht bis zu 5,9% der regionalen Beschäftigungsverhältnisse. Das bedeutet, dass jeder Green Job in Niederösterreich rund einen halben weiteren Arbeitsplatz im Bundesland absichert.

Umwelttechnik (ein Teilsegment der Green Jobs mit technologischem Schwerpunkt) ist ein Wirtschaftsmotor – das zeigt eine aktuelle Studie des Industriewirtschaftlichen Instituts, welche im Auftrag des Landes Niederösterreich durchgeführt wurde. So schafften im Sektor Umwelttechnik schon jetzt 196 Unternehmen und 255 Dienstleistungsbetriebe mit innovativen, hochqualifizierten Tätigkeiten 5.230 Arbeitsplätze in Niederösterreich. Über 60% der befragten Betriebe rechnen in den nächsten Jahren mit einem klaren Wachstum. Niederösterreichs Umwelttechnik-Unternehmen sind überdurchschnittlich innovativ: mit einer Forschungs- & Entwicklungs-Quote von 8,6% liegen sie über dem Österreichschnitt von 6,7%, wobei sich 47% der F&E Aktivitäten mit der Steigerung der Energieeffizienz beschäftigen. Des Weiteren zeichnet sich die Umwelttechnik durch ihre hohe Exportintensität aus – rund 60% des Umsatzes wird im Ausland erzielt.

Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Umweltförderungen

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 16 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru3@noel.gv.at 
Tel: 02742/9005-14201
Fax: 02742/9005-14350
Letzte Änderung dieser Seite: 20.12.2019
© 2020 Amt der NÖ Landesregierung