NÖ Jugendklimakonferenz

Klimawandeln braucht Dein Handeln!

Erste NÖ Jugendklimakonferenz

Unter dem Motto „Klimawandeln braucht Dein Handeln“ fand Anfang Mai im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten die erste NÖ Jugendklimakonferenz statt. Im Mittelpunkt standen sechs Workshops, die sich mit den Themen Mobilität, Mülltrennung, Müllvermeidung, Nachhaltiges Leben, Energieeffizienz und Energieproduktion auseinandersetzten. Die Ergebnisse wurden im Anschluss daran den Initiatoren der Konferenz, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH–Stellvertreter Stephan Pernkopf, präsentiert.


Global denken, regional handeln

„Der Klimawandel ist eine große Herausforderung, die man nur gemeinsam lösen kann. Man muss global denken und regional handeln und mit gutem Beispiel vorangehen. Niederösterreich deckt seinen Strombedarf bereits zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen. Es müssen aber noch viele weitere Schritte gesetzt und gemeinsam Lösungen vorangetrieben werden. Deshalb will man „den Ball aufgreifen“ und die Vorschläge der Jugendlichen prüfen. Fortsetzung 2020 folgt.

Jugendlich bei der Jugendklimakonferenz
© NLK, Filzwieser


Eine Nachlese mit vielen Fotos und den Workshop-Ergebnissen finden Sie unter Jugendklimakonferenz

 

Ihre Kontaktstelle des Landes zu den Themen Umwelt, Energie & Klima

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 17

3109 St. Pölten

E-Mail: post.ru3@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 14201
Fax: 02742/9005 - 14350

Letzte Änderung dieser Seite: 15.5.2019
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung