Beratung

Haben Sie Fragen rund um das Thema Arbeitsmarkt, Aus- und Weiterbildung sowie Förderungen? Lassen Sie sich telefonisch oder vor Ort beraten!

ArbeitnehmerInnen-Hotline

Logo Arbetnehmerinnen Hotline

Sie sind erwerbstätig und haben den Hauptwohnsitz in NÖ?
Das Land NÖ stellt Ihnen mit der ArbeitnehmerInnen–Hotline unter der Nummer 02742/9005-9555 von Montag bis Donnerstag (8:00 bis 16:00 Uhr) sowie Freitag (8:00 bis 13:00 Uhr) eine flexible und direkte Anlaufstelle für Ihre Fragen zur Arbeitnehmerförderung zur Verfügung.

Sie sind aktuell arbeitslos? Dann finden Sie weitere Informationen beim AMS NÖ

Sie haben besondere Bedürfnisse? Dann finden Sie weitere Informationen beim Sozialministeriumsservice


Bildungsberatung für Erwachsene

Logo bbn

Die Bildungs- und Berufsberatung NÖ verschafft Ihnen einen Überblick, welche Weiterbildungsmöglichkeiten es für ArbeitnehmerInnen und Lehrlinge überhaupt gibt bzw. welche speziell für Sie geeignet sind. Diese zielgerichtete und unabhängige Beratung unterstützt Sie bei der Suche nach geeigneten und zertifizierten Kursinstituten und berät Sie über Fördermöglichkeiten. An über 70 Standorten in ganz NÖ stehen Ihnen BildungsberaterInnen zur Verfügung. Alle Beratungen sind vertraulich, unabhängig und kostenfrei.



Ausbildungsberatung für Jugendliche: Ausbildung bis 18

Logo Ausbildung bis 18

Der Arbeitsmarkt stellt an die Jugendlichen von heute immer höhere Anforderungen. Das Risiko von Arbeitslosigkeit ist für Menschen, die nur die Pflichtschule besucht haben, viel höher als für Menschen mit einer weiterführenden Ausbildung.

Das Ausbildungspflichtgesetz als Kern der Initiative "AusBildung bis 18" gilt erstmals für jene Jugendlichen, deren Schulpflicht 2017 endet. Ziel ist, Jugendliche noch besser auf die Anforderungen der Zukunft vorzubereiten.

Wichtig ist die Stärkung des Bewusstseins für die Rolle einer weiterführenden Bildung oder Ausbildung bereits vor dem Ende der Schulpflicht. Organisationen und Einrichtungen im Bereich der Jugendarbeit leisten hier einen wesentlichen Teil der Arbeit. Je früher man Kindern oder Jugendlichen dieses Bewusstsein vermittelt, desto höher sind die Aussichten für einen Verbleib in Schule oder Ausbildung.

Ihr Kontakt zum Thema Arbeitsmarkt

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeine Förderung und Stiftungsverwaltung
Landhausplatz 1, Haus 9 3109 St. Pölten E-Mail: post.f3anf@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 9555
Fax: 02742/9005 - 13970
Letzte Änderung dieser Seite: 7.8.2019
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung