Mentoring

Mit „Mentoring" wird die Weitergabe von Erfahrungswissen bezeichnet. Es fördert das Lernen am erfolgreichen Vorbild und erweist sich im Berufsleben als äußerst wirkungsvoll. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Ausgangssituation der oder des Lernenden (=Mentee) und die situative Unterstützung durch eine erfahrene Persönlichkeit (=MentorIn) durch Gespräche, Tipps und Kontakte. Von dieser Beziehung profitieren nicht nur die Mentees, sondern auch die MentorInnen, denn Erfahrungen weiterzugeben bereitet Freude - Mentoring ist ein uraltes und bewährtes Konzept menschlicher Entwicklung! Eine Mentoringbeziehung kann spontan entstehen oder eigens für eine ausgewählte Zielgruppe in einem Programm gestaltet werden, wie das Regionale Mentoring Programm des Landes Niederösterreich.
Politik Mentoring

Mit der Initiative „Politik Mentoring des Landes NÖ" sprechen wir Frauen an, die sich für Politik interessieren und sich politisch engagieren wollen.

Regionales Mentoringprogramm

Mentoring ist ein erprobtes und äußerst wirkungsvolles Instrument der gezielten Förderung und Weiterentwicklung im Berufsleben.

Regionales Mentoring - Seminarangebote 2017

MITREDEN - MITGESTALTEN

Mentorinnen in der Musikwelt

Monika Ballwein und Elena Ostleitner im Interview

Was Sie über Mentoring noch wissen sollten

Wissenwertes zu Mentoring

Ihr Kontakt zum Thema Frauen & Mentoring

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeine Förderung und Stiftungsverwaltung    
Landhausplatz 1, Haus 9
3109 St. Pölten
E-Mail: frauen@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12989
Fax: 02742/9005-13585   
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage