Auslandskultur

Aus bilateralen nachbarschaftlichen Beziehungen zu ungarischen, tschechoslowakischen und polnischen Regionen sowie im Rahmen der Landesausstellungen entwickelten sich rege Beziehungen in Kultur und Wissenschaft, die ab 1990 mit der Gründung der Arbeitsgemeinschaft Donauländer und dem Beitritt zur Versammlung der Regionen Europas (VRE) kulminierten. Die nachbarschaftlichen Beziehungen in Kultur und Wissenschaft finden im Rahmen des Arbeitsübereinkommens mit den Regionen Südböhmen, Südmähren und Vysocina statt.

ARGE Donauländer - Stipendien

Kurzstipendien im Rahmen der ARGE Donauländer und der Versammlung der Regionen (VRE)

Auslandskultur - Aktivitäten

ARGE Donauländer, Versammlung der Regionen, bilaterale und multilaterale Auslandsbeziehungen

Gedenkjahr 2019 - 30 Jahre Öffnung Eiserner Vorhang

Die Öffnung des Eisernen Vorhangs im Jahr 1989 rückte unser Bundesland vom Rand Europas wieder ins Zentrum. Mir ist es ein großes Anliegen, dieses Jubiläum, daf für Freiheit und Dialog steht, mit grenzüberschreitenden Ausstellungen, Veranstaltungen und Diskussionsrunden zu begehen. (Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner)

Ihre Kontaktstelle des Landes für Auslandskultur

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Kunst und Kultur
Landhausplatz 1, Haus 1 3109 St. Pölten E-Mail: noe-auslandskultur@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 13125
Fax: 02742/9005 - 13029   
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage