Förderungen

Aktion Ferienbetreuung - Förderung

Seit Jahren unterstützt das Land Niederösterreich Gemeinden und Vereine, die eine Kinderferienbetreuungsaktion anbieten.

ELER – Soziale Angelegenheiten (Förderungsgegenstände 1-4) Code 7.4.1A

(Art. 20 Abs. 1 lit. d der Verordnung (EU) Nr. 1305/2013)

Förderung von Tagesmüttern und Tagesvätern in Niederösterreich

Neue Richtlinie  zur  Förderung von Tagesmütter/-vätern  in Niederösterreich seit 25. Mai 2018.

Infrastrukturelle Maßnahmen bei schulischer Tagesbetreuung - Förderung

Das Bildungsinvestitionsgesetz (BIG) löst die bisherige Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG, insbesondere den Ausbau ganztägiger Schulformen, ab.

Institutionelle Kinderbetreuungseinrichtungen - Zuschuss zum Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebots

Aufgrund der Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über die Elementarpädagogik und den Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebots (gültig für die Kindergartenjahre 2018/2019 bis 2021/2022) soll im Interesse der Vereinbarkeit von Familie und Beruf die Betreuungsquote der Unter-Drei-Jährigen erhöht werden.

Maßnahmen im Personalbereich bei schulischer Tagesbetreuung - Förderung

Das Land Niederösterreich vergibt diese Bundesmittel aufgrund einer weiteren mit dem Bund abgeschlossenen und finanzierten Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über den Ausbau ganztägiger Schulformen für die Tagesbetreuung an öffentlichen allgemein bildenden Pflichtschulen und Privatschulen mit Öffentlichkeitsrecht (in weiterer Folge als Schulerhalter), die als ganztägige Schulformen gemäß § 8d Abs. 3 Schulorganisationsgesetz geführt werden.

NÖ Kinderbetreuungsförderung - verpflichtendes Kindergartenjahr

In Niederösterreich besteht ab Herbst 2009 die gesetzliche Verpflichtung, im Jahr vor Beginn der Schulpflicht einen Kindergarten zu besuchen.

NÖ Kinderbetreuungsförderung für Eltern

Neue Förderrichtlinien gültig seit 01. September 2018

NÖ Kleinstkinder- und Kinderbetreungsförderung für Eltern

Neue Förderrichtlinien gültig seit 01. September 2018

NÖ Kleinstkinder- und Kinderbetreuungsförderung für Eltern

Neue Förderrichtlinien gültig seit 01. September 2018

NÖ Tagesmütter/-väter - Trägerförderung

Im Rahmen des blau-gelben Familienpaketes sind mit 1. September 2018 neue Richtlinien in Kraft getreten. Vom Land Niederösterreich und von derjenigen Gemeinde, in deren Gemeindegebiet der Hauptwohnsitz des Kindes oder Jugendlichen gelegen ist, erhalten die Tagesmütter/-väter-Rechtsträger, bei Vorliegen eines Bedarfes im Sinne des Gesetzes, für jedes von einer Tagesmutter/einem Tagesvater betreute Kind, sofern die Gemeinde keinen Kindergartenplatz zur Verfügung stellt, einen Zuschuss zum Personal- und Sachaufwand sowie zum Schulungsaufwand und zum Aufwand für begleitende Kontrolle und Supervision in Höhe von je 30 Euro monatlich. Für Kinder unter drei Jahren gewährt das Land Niederösterreich einen erhöhten Zuschuss in Höhe von € 37,50 monatlich. Für diese Altersgruppe entfällt die Bedarfsfeststellung durch die Hauptwohnsitzgemeinde.

Tagesbetreuungseinrichtungen - Fortbildungsangebot

Die NÖ Tagesbetreuungsverordnung sieht vor, dass pädagogische Fachkräfte und Betreuungspersonen regelmäßig einschlägige Fortbildungsveranstaltungen besuchen müssen. Das vorliegende Weiterbildungsprogramm bietet entsprechende Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen an.

Trägerförderung für NÖ Horte

Die Betreiber von NÖ Horten können vom Land Niederösterreich und der Standortgemeinde der Einrichtung einen Personal- und Infrastrukturkostenzuschuss erhalten, sofern die Räumlichkeiten nicht durch die Gemeinde zur Verfügung gestellt werden und ein zusätzlicher Finanzierungsbedarf nachgewiesen wird.

Trägerförderung für NÖ Tagesbetreuungseinrichtungen

Im Rahmen des blau-gelben Familienpaketes sind mit 1. September 2018 neue Richtlinien in Kraft getreten. Die Betreiber von NÖ Tagesbetreuungseinrichtungen können vom Land Niederösterreich und der Standortgemeinde der Einrichtung einen Personal- und Infrastrukturkostenzuschuss erhalten.

Versicherungspaket für Tageseltern - Förderung

Ihre Kontaktstelle des Landes:

Amt der NÖ Landesregierung
Bürgerbüro Landhaus
Landhausplatz 1, Haus 4, EG (Landhausboulevard) 3109 St. Pölten E-Mail: buergerbuero.landhaus@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-9005 (Bürgerservicetelefon)
Fax: 02742/9005-13610
Letzte Änderung dieser Seite: 31.7.2019
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage