Sport und Gesundheitsprävention

Gesundheitsförderung und Prävention in Niederösterreich

Bewegung, Gesundheit und Lebensqualität stehen in einem engen Zusammenhang.Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht körperliche Betätigung als ein grundlegendes Mittel zur Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit der Menschen. In den „Österreichischen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung“ beschreibt der Fonds Gesundes Österreich (FGÖ), in welchem Ausmaß körperliche Aktivität der Gesundheit nutzt und in welcher Dauer und Intensität diese auszuführen ist.

Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) ist die größte soziale Krankenversicherung in Österreich. Die ÖGK ist durch die Fusion der neun ehemaligen Gebietskrankenkassen entstanden.

Zu den wichtigsten Leistungen zählt die ärztliche und therapeutische Versorgung bei Krankheit bzw. in ÖGK-Gesundheitszentren, Gesundheitsförderung und Prävention.

Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK)

NÖ Landeskliniken-Holding - NÖ Gesundheits- und Sozialfonds

Der NÖGUS bedient sich einer Geschäftsstelle in der NÖ Landesgesundheitsagentur und ist die strategische Leit- und Koordinationsstelle im niederösterreichischen Gesundheitswesen. Laut NÖ Gesundheits- und Sozialfonds-Gesetz 2006 liegt die Aufgabe des NÖGUS in der Planung, Steuerung, Finanzierung und Qualitätssicherung der Gesundheitsversorgung in NÖ.

Die Initiative „Tut gut!“ ist als Abteilung des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds niederösterreichweite Plattform und Ansprechpartner für Gesundheitsvorsorge. Die Initiative agiert als Drehscheibe für Gesundheitsförderung und Prävention in Niederösterreich.

NÖ Landesgesundheitsagentur
NÖ Gesundheits- und Sozialfonds
Initiative „Tut gut“ 




Ihr Kontakt zum Thema Sportnetzwerk

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Sport 
Landhausplatz 1, Haus 13 3109 St. Pölten E-Mail: post.wst5@noel.gv.at
Tel.: 02742/9005 - 12597

Letzte Änderung dieser Seite: 3.8.2020
© 2020 Amt der NÖ Landesregierung