Studien

Studien eruieren die Gegebenheiten und die aktuelle Situation am NÖ Arbeitsmarkt. Sie dienen als Orientierungs- und Entscheidungshilfe für die Ausarbeitung zukünftiger arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen.


Berufliche Orientierung in NÖ

Cover der Studie

Wie kann die Erreichbarkeit niederösterreichischer Jugendlicher und deren Eltern in  Bezug auf berufliche Orientierung verbessert, und die Beschäftigungsfähigkeit der künftigen Generationen nachhaltig positiv beeinflusst werden?  

Diese Frage steht im Mittelpunkt der Studie „Berufliche Orientierung in NÖ“, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes NÖ finanziert und im August 2021 fertiggestellt wurde.  Vor dem Hintergrund der ESF+ Ziele für die Periode 2021-2027 galt es im Rahmen der  Studie herauszufinden, welche Maßnahmen neben den bestehenden Maßnahmen gesetzt werden können, um Jugendliche und deren Eltern noch besser bei Entscheidungen betreffend Berufswahl bzw. Wahl des Ausbildungsweges unterstützen zu können. 

Der Endbericht als Download.


NÖ Arbeitsmarktstudie – Zukunft der Arbeit

Arbeitsmarkt-Studie

Im Hinblick auf das Ende des Strategiezeitraums 2015 - 2020, wurde im Jahr 2019 die Studie „NÖ Arbeitsmarktstudie – Zukunft der Arbeit“ in Auftrag gegeben, um die aktuelle Arbeitsmarktlage zu eruieren.

Unter Einbeziehung regionaler Akteurinnen und Akteure fanden sechs Regionalworkshops, ein überregionaler Workshop, Praxisdialoge mit Expertinnen und Experten aus dem Bereich der beruflichen Erwachsenenbildung und Unternehmen, landesinterne Fokusgruppen und Steuerungsgruppensitzungen mit Partnern des Beschäftigungspaktes statt, um die Gegebenheiten und vor allem den Bedarf am Niederösterreichischen Arbeitsmarkt zu erheben.

Die Ergebnisse dieses Prozesses finden sich im Endbericht der Studie im Downloadbereich.


ExpertInnenstudie und Unternehmensbefragung 2020 zu Homeoffice und Videokonferenz

Unternehmensbefragung Homeoffice

Was bleibt nach der Krise?

Homeoffice verändert die Arbeitswelt

Die Studie dient als Orientierungshilfe und ist Grundlage zur Entscheidungsfindung für weitere Projekte und Maßnahmen im Bereich Homeoffice und digitales Arbeiten.


Nähere Informationen und den Bericht zur Studie als Download PDF finden sie hier

Downloads

Ihr Kontakt zum Thema Arbeitsmarkt

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Arbeitsmarkt
Landhausplatz 1, Haus 9 3109 St. Pölten E-Mail: post.f4@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-9555 (ArbeitnehmerInnen-Hotline)
Fax: 02742/9005-13777
Letzte Änderung dieser Seite: 24.11.2021
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung