NÖ Wasserbuch-Verordnung

Mit 1. August 2019 ist die NÖ Wasserbuch-Verordnung in Kraft getreten.

Allein aufgrund des Wasserrechtsgesetzes sind Anlagen in wasserrechtlich relevanten Hochwasserabflussgebieten und Hochwasserschutzbauten nicht im Wasserbuch zu erfassen.

Durch die NÖ Wasserbuch-Verordnung werden nun auch die ab 1. August 2019 neu verliehenen Wasserrechte für diese Anlagen und Bauten ins Wasserbuch aufgenommen.

Dabei sind Daten, wie z.B. „Wer ist Wasserberechtigter?“, „Auf welchen Grundstücken und an welchem Gewässer befindet sich die Anlage?“, „Wie lange gilt die Bewilligung?“ abfragbar.

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wasserrecht und Schifffahrt
Landhausplatz 1, Haus 8 3109 St.Pölten E-Mail: post.wa1@noel.gv.at 
Tel: 02742/9005-14271
Fax: 02742/9005-14090
Letzte Änderung dieser Seite: 1.8.2019
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung