30.11.2021 | 11:23

Museum Niederösterreich verschickt „Post von Poldi“

Bastel-, Lese- und Rätselspaß in der Vorweihnachtszeit

In den vier Wochen vor Weihnachten verschickt das Museum Niederösterreich in St. Pölten „Post von Poldi“ und bietet damit Bastel-, Lese- und Rätselspaß in der Vorweihnachtszeit. Das Museumsmaskottchen versorgt dabei Kinder zwischen fünf und zehn Jahren in Zeiten des eingeschränkten Kultur- und Familienprogramms per eigenem Abo mit Bastelspaß inklusive Materialien, spannenden Tipps, kleinen Geschenken und weihnachtlichen Geschichten.

Das wöchentliche Kuvert mit Lese- und Bastelspaß, mit dem das Warten auf das Christkind verkürzt werden kann, beinhaltet u. a. eine von Christoph Mauz, dem Intendanten der KiJuBu, verfasste Geschichte über die schlaue Museumseule Poldi, ihren Opa Wickerl und den Museumsaufseher Wurlitzer, die im Museum Niederösterreich ein spannendes Weihnachtsabenteuer erleben. Die jeweils mit den Grundmaterialien ausgestatteten Bastelanleitungen umfassen u. a. einen niemals schmelzenden Schneemann, eine Futterstelle für Wintervögel und ein Weihnachtsrätsel.

Die spannenden Tipps und Geschichten sollen Lust auf einen Besuch im Museum Niederösterreich machen, sobald dies wieder möglich ist. Bis dahin sorgt die schlaue Museumseule Poldi mit ihrer Adventpost für Spaß und Abwechslung im eigenen Wohnzimmer.

Bestellungen des kostenpflichtigen Kinder-Abos inklusive Rechnungs-und Zustelladresse per e-mail an anmeldung@museumnoe.at; nähere Informationen beim Museum Niederösterreich unter 02742/908090-0, e-mail info@museumnoe.at und www.museumnoe.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung