EU H2020 Forschungsprojekt “inGov” 

Steigerung der Leistungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung bei sparsamen Ressourcenverbrauch

Laufzeit: Jänner 2021 bis Dezember 2023 

Laufzeit: Jänner 2021 bis Dezember 2023 

Logo inGov
© WST3

Das EU-H2020-Projekt „inGOV“ („Inclusive Governance Models and ICT Tools for Integrated Public Service Co-Creation and Provision) soll die Leistungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung bei sparsamen Ressourcenverbrauch steigern. Durch den gezielten Einsatz neuer Technologien sollen den BürgerInnen zugängliche, benutzerfreundliche, personalisierte öffentliche Dienstleistungen angeboten werden. Die Vision des Projekts ist es, mit innovativen E-Governance-Modellen sowie mobilen Anwendungen die Zusammenarbeit mit öffentlichen Dienstleistungen zu ermöglichen und auf diesem Weg das Vertrauen und die Zufriedenheit mit öffentlichen Einrichtungen zu erhöhen. 

Die Ziele des Projekts sind:

  • Involvierung von BürgerInnen und Stakeholdern an der Entwicklung digitaler Dienstleistungen,
  • die gemeinsame Nutzung und Wiederverwendung von Daten und Diensten,
  • die Kompatibilität von Systemen in der öffentlichen Verwaltung zu stärken sowie
  • die Entwicklung mobiler Anwendungen und
  • die Umsetzung von e-Government Prinzipien zu unterstützen. 

Das Forschungsprojekt wird von der Europäischen Kommission finanziert. 13 europäische Partner evaluieren, entwickeln und testen in vier Pilotregionen (Kroatien, Griechenland, Malta, Niederösterreich) Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung. 

Pilotprojekt in Niederösterreich 

Im Rahmen des Projekts werden in Niederösterreich Stakeholder und NutzerInnen zur Digitalisierung der Nächtigungstaxe (§ 12 NÖ Tourismusgesetz 2010) interviewt. Die Nächtigungstaxe ist eine gemeinschaftliche Landesabgabe, bei der die Gemeinden im übertragenen Wirkungsbereich die Einhebung besorgen. Dabei wird nach einer Lösung gesucht, wie durch Digitalisierung, manuelle Schritte der Abgabe minimiert, Abläufe vereinfacht sowie Fehler reduziert werden können. 

Kontakt:
Bernhard Gerhardter, MSc
Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie 
Tel.: 02742/9005 - 16180

weiterführende Links

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Wirtschaft, Tourismus & Technologie
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten E-Mail: post.wst3@noel.gv.at
Tel.: 02742/9005 - 16165
Fax: 02742/9005 - 16330
Letzte Änderung dieser Seite: 11.8.2021
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung