Verfahren gemäß § 356a Gewerbeordnung 1994 (IPPC-Anlagen) - Anberaumung mündlicher Verhandlungen ( am 09.12.2021 )

OMV Downstream GmbH, 2320 Schwechat - IPPC-Anlage

Die OMV Downstream GmbH hat bei der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha mit Antrag vom 20.09.2021 um gewerbebehördliche Genehmigung für die Änderung der im Standort 2320 Schwechat, Mannswörther Straße 28, bestehenden Betriebsanlage, durch Errichtung einer Elektrolysestation in Containerbauweise (UpHyII) zur Produktion von grünem Wasserstoff aus elektrischer Energie und Wasser, angesucht. Diese Anlage unterliegt der Anlage 3 (Kategorie 4.2a) zur Gewerbeordnung 1994 – GewO 1994 („IPPC-Anlage“).

Der Antrag sowie die zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung bei der Behörde vorliegenden wichtigsten entscheidungsrelevanten Berichte und Empfehlungen (insbesondere die Projektunterlagen) liegen zu den Amtsstunden bis einschließlich 09.12.2021 bei der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha, Außenstelle Schwechat, Hauptplatz 4, 2320 Schwechat, Zimmer 204, zur Einsichtnahme auf. Innerhalb dieses Zeitraumes kann jedermann zum Genehmigungsantrag Stellung nehmen. Es wird darauf hingewiesen, dass
- über diesen Antrag nach Abschluss des Ermittlungsverfahrens mit Bescheid entschieden wird;
- allfällige weitere entscheidungsrelevante Informationen, die zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung noch nicht vorgelegen sind, in der Folge während des Genehmigungsverfahrens bei der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha während der Amtsstunden zur Einsichtnahme aufliegen;

Rechtsgrundlagen:
§§ 77a, 81a Z.1, 356a Abs. 1 und 2 Gewerbeordnung 1994

Weiterführende Informationen

Bezirkshauptmannschaft Bruck an der LeithaE-Mail: post.bhbl@noel.gv.at
Tel: (0 21 62) 9025, Fax: (0 21 62) 9025-23000
2460 Bruck an der Leitha, Fischamender Straße 10
Letzte Änderung dieser Seite: 1.8.2019
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung